Heizöl Hotline:
0203 - 75 79 577

Energieinfos


Brennstoffkostenvergleich August 2019: Mehrheit der Energieträger mit Preisrückgang im August
Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen durch das Brennstoffverkaufsportal www.brennstoffhandel.de (Verkauf von Heizöl, Holzpellets und Flüssiggas) für die wichtigsten Brennstoffe/Energieträger im Wärmemarkt kann für den Monat August 2019 folgende aktuelle Bewertung, bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern Heizöl (entspricht einem Energiegehalt/Wärmeinhalt von 30.240 kWh - bei Erdgas entspricht dies einem...

weiterlesen
Heizölpreise aktuell: Ölpreissprung lässt Heizölpreise auch steigen
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am Mittwochabend gegenüber dem Schlussstand vom Vortag mit einem starken Plus von 1,5 % - konkret lag der Heizölpreis am Abend bei 68,76 Euro/100 L - damit schaffte der Heizölpreis klar den Sprung über die Heizölpreismarke von 68 Euro/100...

weiterlesen
ADAC: Benzin siebte Woche in Folge billiger
Der Rückgang der Benzinpreise setzt sich fort. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel 1,389 Euro, das sind 0,9 Cent weniger als in der Vorwoche. Bezogen auf die Durchschnittswerte ist Benzin damit die siebte Woche in Folge billiger. Gegenüber Mitte Juli ergibt sich je Liter ein Rückgang um rund sieben Cent. Die Preise für Diesel bleiben hingegen weitgehend stabil. Für einen Liter müssen Autofahrer im Mittel 1,239 Euro...

weiterlesen
Heizölpreise aktuell: Heizölpreise seitwärts zur Wochenmitte
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schlossen am Dienstagabend gegenüber dem Schlussstand vom Vortag mit einem starken Minus von 1,2 % - konkret lag der Heizölpreis am Abend bei 67,74 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis seinen Stand über der Heizölpreismarke von 68 Euro/100 L nicht...

weiterlesen
Heizölpreise aktuell: Heizölpreise setzen Preisrückgang am Dienstag fort
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schlossen zum Wochenstart gegenüber dem Schlussstand vom Freitag mit einem Minus von 0,5 % - konkret lag der Heizölpreis am Abend bei 68,53 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis seinen Stand über der Heizölpreismarke von 68 Euro/100 L...

weiterlesen
20 Jahre Marktanreizprogramm – 20 Jahre Förderung von Wärme aus erneuerbaren Energien
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert seit 20 Jahren im Auftrag der Bundesregierung erfolgreich die Nutzung von Wärme aus erneuerbaren Energien. Am 1. September 1999 trat die erste Förderrichtlinie in Kraft. Seitdem wurden über das Marktanreizprogramm (MAP) mehr als 1,8 Millionen Anlagen mit einem Fördervolumen von rund 3 Milliarden Euro finanziell unterstützt und Investitionen von mehr als 23,7 Milliarden Euro...

weiterlesen
ADAC: Spritpreise geben im August weiter nach
Autofahrer in Deutschland können den dritten Monat in Folge billiger tanken. Laut der monatlichen Marktauswertung des ADAC kostete ein Liter Super E10 im August im Bundesdurchschnitt 1,412 Euro und damit 3,6 Cent weniger als im Juli. Diesel verbilligte sich gegenüber dem Vormonat um 1,1 Cent auf durchschnittlich 1,241 Euro je Liter. Tanken ist damit im Bundesmittel günstiger als im August 2018. Die Durchschnittspreise für Super E10 liegen dabei erstmals seit Februar unter...

weiterlesen
Heizölpreise aktuell: Heizölpreise fallend in den neuen Monat
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schlossen zum Wochenausklang gegenüber dem Schlussstand vom Vortag mit einem Plus von 0,6 % - konkret lag der Heizölpreis am Abend bei 68,86 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis seinen Stand über der Heizölpreismarke von 68 Euro/100 L...

weiterlesen
Fördergelder statt CO2-Steuer für die Wärmewende
Während die Energiewende im Stromsektor Erfolge verzeichnet, fehlen Lösungen für die Wärme- sowie die Verkehrswende. Der VEH spricht sich für effektivere Förderprogramme aus, um Verbrauchern zu helfen, die Energiewende mitzugestalten. Über 50% der Ölheizungen in Hessen zu alt / VEH plädiert für Förderung von Modernisierungen und neuen  Technologien / Heizölpreise aktuell günstig Fördern, fordern oder gar strafen?...

weiterlesen
Heizölpreise aktuell: Rohölpreise im Zickzackkurs- - Heizölpreise leicht fallend
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schlossen am Mittwochabend gegenüber dem Schlussstand vom Vortag mit einem starken Plus von 1,6 % - konkret lag der Heizölpreis am Abend bei 68,17 Euro/100 L - damit übersprang der Heizölpreis die Heizölpreismarke von 68 Euro/100 L. Gegenüber dem...

weiterlesen
[erste Seite] [eine Seite zurück] 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]

Kontakt

Yalcin & Tiebes GmbH
Düsseldorfer Landstraße 65a
47249 Duisburg-Buchholz

Tel: 0203 - 75 79 577
Fax: 0203 / 75 79 574
E-Mail: moc.sserpxeleozieh@ofni
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7:00 - 17:00 Uhr

Heizöl-Trend

(Stand 13:00 Uhr 14.10.2019)
14.10.2019
Preise fallend
-0,13%
13.10.2019
Preise stabil
0,00%
12.10.2019
Preise steigend
+0,07%
Mobile App für Android und iOS
schließen