Heizöl Hotline:
0203 - 75 79 577

Energieinfos


ADAC: Benzin und Diesel deutlich günstiger
Laut einer aktuellen Auswertung des ADAC ist Tanken im Vergleich zur Vorwoche wieder günstiger. Der Preis für einen Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt liegt aktuell bei 1,409 Euro – ein Rückgang von 2,5 Cent im Vergleich zur vergangenen Woche. Dieselfahrer tanken bei einem Literpreis von 1,234 Euro immerhin 1,6 Cent billiger als in der Vorwoche. Der deutliche Rückgang der Rohölnotierungen, der in der vergangenen Woche noch keine Auswirkungen auf die...

weiterlesen
Heizölpreise aktuell: Rohölpreissprung lässt heute Heizölpreise steigen
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schlossen am Dienstag gegenüber dem Schlussstand vom Vortag mit einem leichten Plus von 0,2 % - konkret lag der Heizölpreis am Abend bei 67,62 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis seinen Stand über der Heizölpreismarke von 67 Euro/100 L ausbauen....

weiterlesen
Heizölpreise aktuell: Heizölpreise treten auf der Stelle
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schlossen zum Wochenstart gegenüber dem Schlussstand vom Freitag mit einem Plus von 0,6 % - konkret lag der Heizölpreis am Abend bei 67,47 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis seinen Stand über der Heizölpreismarke von 67 Euro/100 L ausbauen. Gleichzeitig...

weiterlesen
Modernisierung von Ölheizungen: Nachhaltige Förderung besser als Abwrackprämie
Die von der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer vorgeschlagene Abwrackprämie für Ölheizungen kann eine nachhaltige Klimaschutzstrategie im Gebäudebereich nicht ersetzen. "Es ist sinnvoll, alte Heizungen gegen neue, effizientere Geräte auszutauschen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass sich die technischen Voraussetzungen und Anforderungen von Haus zu Haus unterscheiden", erklärt Adrian Willig, Geschäftsführer des Instituts für Wärme und...

weiterlesen
Heizölpreise aktuell: Bei impulslosem Handel zum Wochenstart Heizölpreise seitwärts
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schlossen zum Wochenausklang gegenüber dem Schlussstand vom Vortag mit einem starken Plus von 1,5 % - konkret lag der Heizölpreis am Abend bei 67,07 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis die Heizölpreismarke von 67 Euro/100 L wieder leicht überspringen....

weiterlesen
Brennstoffkostenvergleich Juli 2019: Flüssiggas mit stärkstem Preisrückgang im Juli
Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen durch das Brennstoffverkaufsportal www.brennstoffhandel.de (Verkauf von Heizöl, Holzpellets und Flüssiggas) für die wichtigsten Brennstoffe/Energieträger im Wärmemarkt kann für den Monat Juli 2019 folgende aktuelle Bewertung, bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern Heizöl (entspricht einem Energiegehalt/Wärmeinhalt von 30.240 kWh - bei Erdgas entspricht dies einem...

weiterlesen
ADAC: Spritpreise fast unverändert
Die Preise für Benzin und Diesel sind derzeit stabil. Laut aktueller Auswertung des ADAC müssen Autofahrer für einen Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt 1,434 Euro bezahlen, das sind 0,1 Cent weniger als in der vergangenen Woche. Ein Liter Diesel verbilligte sich im Mittel ebenfalls um 0,1 Cent auf 1,250 Euro. Der deutliche Rückgang der Rohölnotierungen auf dem Weltmarkt zeigt damit an den Tankstellen noch keine Wirkung. Ein Barrel der Sorte Brent kostet aktuell...

weiterlesen
Heizölpreise aktuell: Auch zur Wochenmitte setzt sich der Heizölpreisrückgang fort
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schlossen zum Tagesschluss am Dienstag gegenüber dem Schlussstand vom Vortag mit einem Minus von 0,6 % - konkret lag der Heizölpreis am Abend bei 67,67 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis seinen Stand über die Heizölpreismarke von 68 Euro/100 L nicht...

weiterlesen
[erste Seite] [eine Seite zurück]  ... 26  27  28  29  30  31  

Kontakt

Yalcin & Tiebes GmbH
Düsseldorfer Landstraße 65a
47249 Duisburg-Buchholz

Tel: 0203 - 75 79 577
Fax: 0203 / 75 79 574
E-Mail: moc.sserpxeleozieh@ofni
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7:00 - 17:00 Uhr

Heizöl-Trend

(Stand 13:00 Uhr 05.08.2020)
05.08.2020
Preise steigend
+0,28%
04.08.2020
Preise steigend
+0,19%
03.08.2020
Preise steigend
+1,24%
Mobile App für Android und iOS
schließen