Heizöl Hotline:
0203 - 75 79 577

Energieinfos


SHK Essen 2020: Ölheizung und Klimaschutz: IWO zeigt die Zukunft
Das Klimaschutzprogramm der Bundesregierung hat in Bezug auf Ölheizungen für Verunsicherung gesorgt – unter Verbrauchern und im Handwerk. Dabei sprechen nach wie vor viele gute Gründe für den Einbau moderner Öl-Brennwerttechnik – auch über das Jahr 2025 hinaus. Das wird das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) auf der diesjährigen SHK Essen (10. bis 13. März) verdeutlichen und zugleich darüber informieren, worauf...

weiterlesen
Aktuelle Heizölpreise-Tendenz: Rohöl- und Heizölpreise steigend
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am Mittwochabend mit einem starken Plus von 1,6 % bei 62,37 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 62 Euro/100L überwinden. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2020 sind die Heizölpreise aktuell um 12,9 %...

weiterlesen
Strom sparen in der Küche: Auf Energieeffizienz der Geräte achten
In der eigenen Küche gibt es viele Möglichkeiten, den Stromverbrauch zu senken und somit Energie und Geld einzusparen. Energieeffiziente Geräte sind dabei eine Variante. "Auch die richtige Art der Nutzung von Küchengeräten wirkt sich positiv auf den Stromverbrauch aus", sagt Susanne Schäfer, Expertin für Küchenelektrogeräte bei TÜV Rheinland. Geräte ökologisch nutzen, richtig pflegen und sinnvoll anordnen Während etwa der...

weiterlesen
Diesel deutlich billiger
Laut aktueller Auswertung des ADAC bleibt der Benzinpreis an den Tankstellen gegenüber der Vorwoche weitgehend stabil. Ein Liter Super E10 kostet im Bundesmittel 1,379 Euro, das sind 0,1 Cent mehr als vor sieben Tagen. Diesel verbilligte sich dagegen deutlich um 1,5 Cent auf durchschnittlich 1,243 Euro je Liter. Die mittlere Preisspanne zwischen beiden Kraftstoffsorten ist auf 13,6 Cent je Liter angewachsen, der höchste Wochenwert seit September. Andererseits liegt die Differenz...

weiterlesen
Future Fuels: Blog informiert zu regenerativen Energieträgern
Zum Energiemix der Zukunft werden auch erneuerbare Kraft- und Brennstoffe gehören. Doch welche Potenziale haben diese Energieträger, wie ist der Stand der Forschung und Entwicklung, wo gibt es schon erste Praxiserfahrungen und welche Möglichkeiten bietet ein globaler Markt – zum Beispiel für Power-to-X? Diese und viele weitere Fragen greift der  futurefuels.blog auf.Die Herausforderungen, die sich aus den Klimazielen ergeben, sind gewaltig – vor allem...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Heizölpreise zur Wochenmitte seitwärts
  Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am Dienstagabend mit einem erneuten Minus von 0,8 % bei 61,37 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 61 Euro/100L weiter halten. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2020 sind die Heizölpreise aktuell um 14,3 %...

weiterlesen
Höhere Bundesförderung für Energieberatungen für Wohngebäude
Die überarbeitete „Richtlinie über die Förderung der Energieberatung für Wohngebäude (Vor-Ort-Beratung, individueller Sanierungsfahrplan)“ tritt am 1. Februar 2020 in Kraft. Diese Förderung zielt auf die intelligente Einsparung von Energie in Wohngebäuden durch qualifizierte und unabhängige Energieberater. Konkret wird die Förderung von bisher 60 % auf 80 % des förderfähigen Beratungshonorars angehoben mit einem...

weiterlesen
Tanken im Januar teurer als im Vormonat
Autofahrer mussten im Januar für Benzin und Diesel im Bundesdurchschnitt mehr als im Dezember bezahlen. Laut der monatlichen Marktauswertung des ADAC kostete ein Liter Super E10 im Bundesmittel 1,403 Euro, das sind 1,6 Cent mehr als im Vormonat. Diesel verteuerte sich um 2,7 Cent auf durchschnittlich 1,299 Euro je Liter. In Monatsverlauf profitierten Tankkunden von rückläufigen Rohölnotierungen. Am teuersten war Super E10 am 1. Januar. An diesem Tag kostete der Liter im...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Rohöl- und Heizölpreise starten fallend in die neue Woche
  Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenausklang mit einem erneuten Minus  von 0,8 % bei 62,37 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis knapp die Preismarke von 62 Euro/100L halten. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2020 sind die Heizölpreise aktuell um 12,9 %...

weiterlesen
Energiekosten: Das haben Hausbesitzer gezahlt
  2019 stiegen die Energiekosten für viele Haushalte in Deutschland –ölbeheizte Gebäude waren im Vergleich zum Vorjahr dagegen günstiger dran. Während Erdgaskunden tiefer in die Tasche greifen und im Schnitt rund sechs Prozent höhere Gaspreise im Vergleich zum Vorjahr zahlen mussten, sanken die Kosten für Heizöl um fast zwei Prozent. Dennoch: Bei den Energiekosten macht es Sinn, die Langzeitwerte zu betrachten, schließlich verrichten...

weiterlesen

Kontakt

Yalcin & Tiebes GmbH
Düsseldorfer Landstraße 65a
47249 Duisburg-Buchholz

Tel: 0203 - 75 79 577
Fax: 0203 / 75 79 574
E-Mail: moc.sserpxeleozieh@ofni
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7:00 - 17:00 Uhr

Heizöl-Trend

(Stand 13:00 Uhr 19.01.2021)
19.01.2021
Preise fallend
-0,21%
18.01.2021
Preise steigend
+0,51%
17.01.2021
Preise fallend
-0,04%
Mobile App für Android und iOS
schließen