Heizöl Hotline:
0203 - 75 79 577

Energieinfos


Mehr Effizienz mit hydraulischem Abgleich
  Hausbesitzer sollten die Wärmeversorgung ihres Hauses und die Heizungsanlage immer wieder prüfen. Dazu gehört auch, die Einstellungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren. Besonders, wenn der Wärmebedarf des Gebäudes durch energetische Verbesserungen verringert wurde, die Heizung pfeift und gluckert oder die Zimmer unterschiedlich schnell warm werden, dann kann es Zeit für einen hydraulischen Abgleich sein. Bei dem werden die...

weiterlesen
Rohöl seit Jahresbeginn um 60 Prozent billiger
Die weltweite Coronakrise macht sich weiterhin massiv an den Tankstellen bemerkbar. Laut aktueller Auswertung des ADAC müssen Autofahrer für einen Liter Super E10 im Bundesmittel 1,234 Euro bezahlen, das sind 3,3 Cent weniger als in der Vorwoche. Diesel verbilligte sich um 1,3 Cent auf durchschnittlich 1,124 Euro je Liter. Damit reduzierte sich die Differenz zwischen beiden Sorten auf nur noch elf Cent, was auch auf die angesichts sinkender Preise derzeit sehr starke...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Steigende Rohölpreise lassen auch Heizölpreise steigen
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am zum Wochenstart mit einem Minus  von 0,9 % bei 54,55 Euro/100 L. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2020 sind die Heizölpreise aktuell um 23,8 % gefallen - dies entspricht einem absoluten Minus von 17,05 Euro/100L. ...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Heizölpreise starten fallend in die neue Woche
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am zum Wochenende mit einem sehr starken Plus  von 3,8 % bei 55,03 Euro/100 L. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2020 sind die Heizölpreise aktuell um 23,1 % gefallen - dies entspricht einem absoluten Minus von 16,57 Euro/100L. ...

weiterlesen
Super E10 in Rheinland-Pfalz besonders günstig
Autofahrer, die Benzin benötigen, tanken derzeit in Rheinland-Pfalz am günstigsten. Laut aktuellem Bundesländervergleich kostet ein Liter Super E10 dort durchschnittlich 1,234 Euro. Auf Platz 2 folgen das Saarland und Mecklenburg-Vorpommern. Schlusslicht ist Schleswig-Holstein, wo man für einen Liter Super E10 im Mittel 1,319 Euro und damit 8,5 Cent mehr als in Rheinland-Pfalz bezahlen muss. Daraus ergibt sich bei einer 40-Liter-Tankfüllung ein Aufpreis von immerhin...

weiterlesen
Coronakrise lässt Spritpreise weiter sinken
Angesichts der weltweiten Coronakrise und der einbrechenden Rohölnotierungen geben die Spritpreise an den Tankstellen deutlich nach. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel 1,267 Euro, das sind 5,8 Cent weniger als in der Vorwoche. Diesel verbilligte sich um 4,1 Cent auf durchschnittlich 1,137 Euro je Liter. Aus Angst vor einer globalen Rezession bewegen sich die Rohölnotierungen weiter steil nach unten. Ein Barrel der Sorte Brent kostet...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Heizölpreise weiter auf Kaufniveau
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am zum Wochenstart mit einem starken Minus  von 2,9 % bei 53,02 Euro/100 L - dies ist der niedrigste Heizölpreis seit rund 32 Monaten. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2020 sind die Heizölpreise aktuell um 25,9 % gefallen - dies entspricht...

weiterlesen
Treibhausgasemissionen gingen 2019 um 6,3 Prozent zurück
  In Deutschland wurden 2019 rund 805 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt – rund 54 Millionen Tonnen oder 6,3 Prozent weniger als 2018. Das zeigt die vorläufige Treibhausgas-Bilanz des Umweltbundesamtes (UBA). Damit setzt sich der positive Trend des Vorjahres auch 2019 fort. Mit Ausnahme des globalen Krisenjahres 2009 ist die Minderung im Jahr 2019 der größte jährliche Rückgang seit 1990. Die größten Fortschritte gab es in der...

weiterlesen
Ölheizung - was nun?
Seit Bekanntwerden des Klimaschutzpaketes der Bundesregierung stellen sich zahlreiche Hausbesitzer eine Frage: Was passiert mit meiner Ölheizung? Manche Meldungen erwecken den Eindruck, sie müsste 2026 abgeschafft werden – doch das stimmt nicht. Was für Hauseigentümer zudem noch wichtig ist, weiß das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO). Das Bundeskabinett hat im Rahmen des Klimaschutzprogramms einen Entwurf für ein neues...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Rohölpreisverfall geht weiter
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am Mittwochabend mit einem leichten Plus von 0,4 % bei 55,46 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis seinen Preisanstieg vom Vortag in abgeschwächter Form fortsetzen.   Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2020 sind die Heizölpreise...

weiterlesen
[erste Seite] [eine Seite zurück]  ... 6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]

Kontakt

Yalcin & Tiebes GmbH
Düsseldorfer Landstraße 65a
47249 Duisburg-Buchholz

Tel: 0203 - 75 79 577
Fax: 0203 / 75 79 574
E-Mail: moc.sserpxeleozieh@ofni
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7:00 - 17:00 Uhr

Heizöl-Trend

(Stand 13:00 Uhr 05.08.2020)
05.08.2020
Preise steigend
+0,28%
04.08.2020
Preise steigend
+0,19%
03.08.2020
Preise steigend
+1,24%
Mobile App für Android und iOS
schließen