Energieinfos


Konjunktursorgen verschwunden - Ölpreis steigt weiter (25.08.2021)

Konjunktursorgen verschwunden - Ölpreis steigt weiterWie es sich am Montag bereits abzeichnete ist der erste Rohölwert wieder über die 70 $-Marke geklettert, die Nordsee-Sorte Brent liegt aktuell bei 71,37 $ und damit etwa 5 $ über dem Wert vom Freitag. Hatten sich letzte Woche vorallem der schwächelnde Dollar und erneute Konjunktursorgen bemerkbar gemacht, so zeichnet diese Woche schon ein anderes Bild. China scheint die Ausbrüche der Delta-Variante gut in den Griff zu bekommen, so dass größere Auswirkungen auf die Nachfrage vorerst nicht zu befürchten sind. Auch in anderen Industriestaaten blieben größere, erneute Beschränkungen bisher aus.

Ein weiteres Ansteigen des Preises lässt sich so kaum auschliessen. Auch im deutschen Binnenmarkt ist Heizöl bereits wieder deutlich teurer als noch zu Beginn der Woche. In den kommenden Tagen dürfte auch das texanische Rohöl (WTI) wieder über die 70$ Marke klettern und somit wäre das Niveau von vor 2 Wochen wieder erreicht.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Yalcin & Tiebes GmbH
Düsseldorfer Landstraße 65a
47249 Duisburg-Buchholz

Tel: 0203 - 75 79 577
Fax: 0203 / 75 79 574
E-Mail: info@heizoelexpress.com
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7:00 - 17:00 Uhr

Heizöl-Trend

(Stand 13:00 Uhr 12.08.2022)
12.08.2022
Preise steigend
+0,46%
11.08.2022
Preise steigend
+0,49%
10.08.2022
Preise steigend
+0,62%
Mobile App für Android und iOS
schließen