Heizöl Hotline:
0203 - 75 79 577

Energieinfos


Heizölpreise Trend: Starker Rohölpreisanstieg vom Freitag lässt heute die Heizölpreise steigen
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenausklang mit einem Minus von 0,6 % bei 69,07 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis nur knapp die Preismarke von 69 €/100L halten. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2019 sind die Heizölpreise aktuell um 4,2 %...

weiterlesen
Welche Heizung fürs Eigenheim: Fünf Systeme im Vergleich
Die Heizungsmodernisierung – eine Maßnahme, die gut überlegt sein will. Schließlich soll die neue Heizung nicht nur für Behaglichkeit sorgen, sondern auch noch sparsam im Verbrauch, klimaschonend und kostengünstig in der Anschaffung sein. Dafür müssen sich Hausbesitzer zunächst einen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen. Ist die Heizung älter als 20 Jahre, lohnt sich in den meisten Fällen ein Austausch. Die...

weiterlesen
Propangas: Die praktische mobile Energie
Propan wird für viele verschiedene Zwecke verwendet, in der Wirtschaft sowie im Freizeitbereich, weil es – in der Gasflasche transportiert - überall verfügbar ist. Landwirte nutzen Propangas zum Warmhalten von Ställen oder für die Beheizung von Gewächshäusern. Auf Baustellen wird Propangas zum vorübergehenden Heizen von Gebäuden genutzt. Im Freizeitbereich kommt Propangas zum Beispiel beim Camping, für den Gasgrill oder Gaskocher zum...

weiterlesen
Neuer Förderaufruf: Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen
Am 1. Oktober 2019 trat ein neuer Förderaufruf für die Nachrüstung von leichten (ab 2,8 bis 3,5 Tonnen) und schweren (ab 3,5 bis 7,5 Tonnen) Handwerker- und Lieferfahrzeugen in Kraft, der bis zum 29. Februar 2020 läuft.   Die Antragsfrist des bisherigen Förderprogramms war am 30. September abgelaufen. Der Förderaufruf ist auf den Seiten der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV) veröffentlicht. Die Förderbedingungen...

weiterlesen
Heizspiegel 2019 zeigt: Klimaschutz schont den Geldbeutel
Im Rahmen der BMU-Kampagne „Mein Klimaschutz“ wurde heute der Heizspiegel 2019 veröffentlicht. Mit dem jährlichen Heizspiegel können Mieter und Eigentümer ihren Heizenergieverbrauch bewerten und erhalten Tipps für klimafreundliches, effizientes Heizen. Das verringert klimaschädliche CO2-Emissionen und schont den Geldbeutel. Für den Heizspiegel wurden rund 102.600 Gebäudedaten zentral beheizter Wohngebäude aus ganz Deutschland für...

weiterlesen
Teureres Rohöl zeigt an den Zapfsäulen Wirkung
Nachdem die Durchschnittspreise für Benzin und Diesel zuletzt fünf Wochen in Folge gesunken sind, wird Tanken in Deutschland wieder teurer. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel derzeit 1,379 Euro, das sind 0,6 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich um 0,5 Cent auf durchschnittlich 1,263 Euro je Liter. Zum Monatsende sind die Rohölnotierungen wieder nach oben geklettert. Ein Barrel der Sorte Brent kostet aktuell knapp 62...

weiterlesen
Fossile Brennstoffe wie Benzin, Heizöl und Gas werden ab 2021 teurer
Das Bundeskabinett hat am 23.10.2019 ein Gesetz zur Einführung eines nationalen Emissionshandels für Brennstoffe auf den Weg gebracht. Ziel ist, das Verbrennen von fossilen Brennstoffen für den Verkehr und das Heizen schrittweise teurer und so den Umstieg auf klimafreundliche Alternativen attraktiver zu machen. Die Einnahmen werden im Gegenzug den Bürgerinnen und Bürgern über Entlastungen beim Strompreis, bei der Entfernungspauschale und beim Wohngeld...

weiterlesen
Klimaschonende Hybridheizung: Förderung statt Zwang
Mit dem am 23.10.2019 vom Bundeskabinett beschlossenen Gebäudeenergiegesetz drohen Betreibern von Ölheizungen ab 2026 massive Nachteile, wenn sie ihre Heizung erneuern wollen. Attentismus und damit weniger Heizungssanierungen sind zu erwarten.Mit dem Gebäudeenergiegesetz hat die Bundesregierung einen weiteren Schritt für die Umsetzung des Klimaprogramms 2030 auf den Weg gebracht. Die Regierung will den Einbau neuer Ölheizungen ab 2026 nur noch dann zulassen, wenn auch...

weiterlesen
Holzpellets für die Wärmewende in Deutschland
Das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung rückt nun auch die Energiewende am Wärmemarkt in den Fokus. Das geplante Ölheizungsverbot und höhere Abgaben auf die fossilen Brennstoffe Öl und Gas steigern das Interesse an erneuerbaren Alternativen wie der Pelletheizung. Die Branche ist für eine gesteigerte Nachfrage bestens gerüstet, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet- Verband e. V. (DEPV). In den ersten drei Quartalen 2019 wurden mit über...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Heizölpreise zum Wochenstart leicht fallend erwartet
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenausklang mit einem Plus von 0,7 % bei 70,88 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis seinen Aufwärtstrend zum Wochenabschluss fortsetzen und gleichzeitig seinen Stand über der Preismarke von 70 €/100L weiter ausbauen. Gegenüber dem...

weiterlesen
[erste Seite] [eine Seite zurück] 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]

Kontakt

Yalcin & Tiebes GmbH
Düsseldorfer Landstraße 65a
47249 Duisburg-Buchholz

Tel: 0203 - 75 79 577
Fax: 0203 / 75 79 574
E-Mail: moc.sserpxeleozieh@ofni
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7:00 - 17:00 Uhr

Heizöl-Trend

(Stand 13:00 Uhr 12.12.2019)
12.12.2019
Preise steigend
+0,04%
11.12.2019
Preise steigend
+0,22%
10.12.2019
Preise fallend
-0,19%
Mobile App für Android und iOS
schließen