Heizöl Hotline:
0203 - 75 79 577

Energieinfos


Ölheizung: Aktion „Besser flüssig bleiben“
  Hausbesitzer, die sich für eine neue, effiziente Öl-Brennwertheizung entscheiden, können jetzt mit minimalem Aufwand maximale Zuschüsse erhalten. Das ermöglicht die Aktion „Besser flüssig bleiben“, die das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) gemeinsam mit zahlreichen Heizgeräteherstellern initiiert hat. Die Suche nach Geldern aus staatlichen Fördertöpfen sowie die komplette Antragsstellung übernehmen...

weiterlesen
Preise zwischen Benzin und Diesel nähern sich an
Die Preisdifferenz zwischen Benzin und Diesel wird immer geringer. Im Vergleich zur Vorwoche müssen Autofahrer für einen Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt 1,311 Euro bezahlen, ein Rückgang um 0,3 Cent. Damit ist Benzin so günstig wie zuletzt im März 2018. Ein Liter Diesel verteuerte sich hingegen um 0,4 Cent auf 1,238 Euro. Die Preisspanne zwischen beiden Sorten liegt bei nur noch 7,3 Cent, der geringste Wert seit Jahren. Dem steht bei der Steuerlast eine...

weiterlesen
Nachtabsenkung der Heizung
Bei einer Nachtabsenkung wird die Raumtemperatur während der Nachtstunden um einige Grad abgesenkt, in vielen Fällen spart das Energie. Wie die Nachtabsenkung genau funktioniert und welchen Einfluss die Gebäudedämmung, die Heizungsart und andere Aspekte darauf haben, erfahren Sie...

weiterlesen
Heizöltanks: Ölschlamm beeinträchtigt die Anlagensicherheit
Rund 5 Millionen Heizöltanks sind in Deutschland in Betrieb. Die wiederkehrende Prüfpflicht gilt zwar nur für Erdtanks und für oberirdische Tankanlagen mit einer Füllmenge ab 10.000 Litern, in Wasserschutz- und Überschwemmungsgebieten für Tanks ab 1.000 Litern. Für ein typisches Einfamilienhaus sind Öltanks zwischen 2.500 bis 4.000 Litern üblich. Dennoch rät Heiko Drews, Experte für Anlagensicherheit bei TÜV Rheinland: "In jeder...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Heizölpreise zeigen sich zum Wochenstart schwächer
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schlossen zum Wochenende gegenüber dem Schlussstand vom Vortag mit einem starken Plus von 1,3 % - konkret stand der Heizölpreis bei 69,12 Euro/100 L - damit bliebt der Heizölpreis unter die Heizölpreismarke von 70 Euro/100 L. Gegenüber dem...

weiterlesen
Heizung modernisieren und Fördergelder erhalten
  Effiziente Heizungen sorgen für niedrige Kosten und schonen die Umwelt. Wer seine Heizung modernisieren möchte, kann Förder- und Zuschussprogramme nutzen – und bares Geld sparen.Staatliche Einrichtungen wie die KfW oder das BAFA unterstützen den Einbau von neuen Heizungen im Rahmen von Förderinitiativen. Der Einbau einer Öl-Solarkombination wird sogar extra gefördert. Auch Handwerkerkosten können bei der Einkommenssteuer geltend gemacht...

weiterlesen
Save The Date: E-world energy & water 5.-7.Februar 2019 in Essen
Aussteller aus aller Welt präsentieren nachhaltige Technologien und intelligente Dienstleistungen für die Energiezukunft. Über ein Fünftel der ausstellenden Unternehmen hat ihren Hauptsitz im Ausland. Die Mehrzahl der internationalen Aussteller kommt dabei aus Ländern der Europäischen Union. Die E-world 2019 verbindet die Themenschwerpunkte Smart City und Climate Solutions - mit dem Ziel, eine nachhaltige Transformation zu gestalten und intelligente...

weiterlesen
ADAC: Expertenvorschläge zum Klimaschutz sind Zumutung für Autofahrer
Die bekannt gewordenen Ideen und Vorschläge der Berater aus der Arbeitsgruppe 1 der Nationalen Plattform für Mobilität der Zukunft (NPM) sind aus Sicht des ADAC in vielen Teilen eine Zumutung für deutsche Autofahrer. Die ablehnende Position des ADAC zum Thema Tempolimit ist bekannt und unverändert. Der Beitrag zur Verkehrssicherheit und zum Klimaschutz wäre gering. Denn wo auf Autobahnen kein Tempolimit besteht, lässt das hohe Verkehrsaufkommen oft auch...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Heizöl- und Rohölpreise geben heute nach
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schlossen am Mittwochabend gegenüber dem Schlussstand vom Vortag mit einem leichten Plus von 0,3 % - konkret stand der Heizölpreis bei 69,79 Euro/100 L - damit bliebt der Heizölpreis unter die Heizölpreismarke von 70 Euro/100 L. Gegenüber dem...

weiterlesen
Mehr Effizienz mit hydraulischem Abgleich
Rechtzeitig vor der nächsten Heizperiode sollten Hausbesitzer die Wärmeversorgung ihres Hauses wieder auf Vordermann bringen. Dazu gehört auch, die Einstellungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren. Besonders, wenn der Wärmebedarf des Gebäudes durch energetische Verbesserungen verringert wurde, die Heizung pfeift und gluckert oder die Zimmer unterschiedlich schnell warm werden, dann kann es Zeit für einen hydraulischen Abgleich sein. Bei dem...

weiterlesen

Kontakt

Yalcin & Tiebes GmbH
Düsseldorfer Landstraße 65a
47249 Duisburg-Buchholz

Tel: 0203 - 75 79 577
Fax: 0203 / 75 79 574
E-Mail: moc.sserpxeleozieh@ofni
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7:00 - 17:00 Uhr

Heizöl-Trend

(Stand 13:00 Uhr 17.02.2019)
17.02.2019
Preise fallend
-2,86%
16.02.2019
Preise fallend
-4,69%
15.02.2019
Preise fallend
-3,67%
Mobile App für Android und iOS
schließen