Heizöl Hotline:
0203 - 75 79 577

Energieinfos


Heizung optimal einstellen
Läuft die Heizung optimal, sinken die Verbrauchskosten Als großen Vorteil von Hausautomation und Smartphone-Apps führen Hersteller immer wieder den Energieeinspareffekt an. Dem widerspricht Frank Hettler von Zukunft Altbau: “Ist die Heizung optimal eingestellt, können smarte Technologien nur wenige Prozentpunkte rausholen.” Hauseigentümer sollten daher Kosten und Nutzen genau abwägen und sich vor allem um eine reibungslos funktionierende Heizung...

weiterlesen
HANNOVER MESSE: Mehr Energieeffizienz durch Digitalisierung
Dadurch ergeben sich für das gesamte Energiesystem neue Herausforderungen. Flexibilisierung und Digitalisierung sind der Schlüssel zur Transformation des Energiesystems. Auf der HANNOVER MESSE werden insbesondere in der Sonderschau Digital Energy Technologien und Lösungen gezeigt.  "Die Technologien für mehr Energieeffizienz sind bereits vorhanden", so Anke Hüneburg, Leiterin Bereich Energie beim Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V....

weiterlesen
ADAC: Preisspanne zwischen Benzin und Diesel wieder größer
Die Preisschwankungen an den deutschen Tankstellen sind derzeit gering. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,347 Euro und damit 0,7 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verbilligte sich im Mittel um 0,1 Cent auf 1,267 Euro je Liter. Der Preisunterschied zwischen Benzin und Diesel, der seit Ende Januar um die Spanne von 7 Cent pro Liter pendelte, hat sich auf 8 Cent vergrößert. Dem steht bei der Steuerlast allerdings eine...

weiterlesen
Kamine und Schornsteine nachrüsten
Die neuen Pläne der Regierung zum Umbau von Schornsteinen stehen in der Kritik. Der Bundesrat diskutiert aktuell über einen Vorschlag aus Baden-Württemberg, der vorsieht, dass neue Schornsteine künftig „firstnah angeordnet sein und den First um mindestens 40 Zentimeter überragen“ müssen. Das Gesetz soll schon in wenigen Monaten in Kraft treten. Geplant ist: Wer ab dem 1. Juli 2019 einen Kamin, einen Ofen, eine Holzpellet- oder Kohleheizung...

weiterlesen
Umfrage: Hausbesitzer unzufrieden mit Umsetzung der Energiewende
Das ist das Ergebnis einer im Februar von Kantar Emnid im Auftrag des Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) durchgeführten repräsentativen Umfrage unter 1 000 Immobilienbesitzern. Während 65 Prozent die von der Politik beschlossene Energiewende grundsätzlich befürworten, stufen 68 Prozent der Immobilienbesitzer die politische Umsetzung als eher nicht gut bis gar nicht gut ein. Nur knapp jeder Dritte zeigt sich damit zufrieden. „Die Ergebnisse unserer...

weiterlesen
ADAC: Geringe Spritpreisunterschiede zwischen den Bundesländern
Die Durchschnittspreise für Benzin und Diesel in den Bundesländern nähern sich an. Während Autofahrer in Sachsen-Anhalt für einen Liter Super E10 im Landesschnitt 1,349 Euro bezahlen müssen, kostet dieselbe Menge in Bayern und Rheinland-Pfalz im Mittel nur 1,316 Euro und damit 3,3 Cent weniger. Etwas größer ist die Differenz bei Diesel: Hier liegt der Literpreis in Sachsen mit durchschnittlich 1,231 Euro um 4,2 Cent unter dem teuersten Bundesland...

weiterlesen
Kaum Bewegung bei den Spritpreisen
Autofahrer müssen an den Tankstellen fast genauso viel bezahlen wie in der vergangenen Woche. Laut aktueller Auswertung des ADAC verbilligte sich ein Liter Super E10 im Bundesmittel um 0,2 Cent auf 1,340 Euro. Unverändert blieb der Durchschnittspreis für einen Liter Diesel mit 1,268 Euro. Hauptgrund für die geringe Bewegung ist die Stabilität am Rohöl- und Devisenmarkt. Während der Euro seit Wochen um die Marke von 1,13 Dollar pendelt, kostet ein Barrel...

weiterlesen
Autogas behauptet sich erneut als Alternativkraftstoff Nr. 1
Autogas schneidet nach den jüngsten Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) zum Fahrzeugbestand wieder als stärkster Alternativkraftstoff am deutschen Markt ab. Der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) sieht in der positiven Entwicklung bei den Neuzulassungen frischen Wind für die Branche. Am 1. Januar 2019 waren laut KBA 395.592 Autogas-Fahrzeuge in Deutschland zugelassen. Im Januar 2019 konnte Autogas zudem im Vergleich zum Januar 2018 ein Plus von 123,4 Prozent bei...

weiterlesen
TÜV Rheinland: Technik am Arbeitsplatz unterstützt beim Energie sparen
Für den Arbeitsalltag in Büros wird viel Energie benötigt. Was auch daran liegt, dass Einsparungspotenziale nicht erkannt oder nicht genutzt werden. So wird in durchschnittlichen Bürogebäuden für Heizungsbetrieb, Beleuchtung und IT-Arbeitsplatz fast doppelt so viel Energie verbraucht, wie in den sogenannten Niedrigenergie-Bürogebäuden. Dabei tragen schon einfache Verhaltensweisen zur Energieeffizienz im Büro bei: Den Rechner wann immer möglich...

weiterlesen
Internationaler Tag des Energiesparens
Das Thema ist bereits in vielen Haushalten angekommen. Es wurden die alten Glühlampen gegen effiziente Alternativen eingetauscht, Fenster abgedichtet und vielleicht auch die älteren, größeren Haushaltsgeräte wie Kühl- und Gefrierschrank gegen moderne und stromsparende Geräte ersetzt. Ein weiterer Bereich, der zum Energiesparen auch eine Menge beitragen kann, ist die Heizung. Wer hier auf Effizienz und optimierte Einstellungen setzt, kann eine Menge Energie...

weiterlesen
1  2  3  4  5  6   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]

Kontakt

Yalcin & Tiebes GmbH
Düsseldorfer Landstraße 65a
47249 Duisburg-Buchholz

Tel: 0203 - 75 79 577
Fax: 0203 / 75 79 574
E-Mail: moc.sserpxeleozieh@ofni
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7:00 - 17:00 Uhr

Heizöl-Trend

(Stand 13:00 Uhr 18.03.2019)
18.03.2019
Preise fallend
-4,10%
17.03.2019
Preise fallend
-3,70%
16.03.2019
Preise fallend
-5,03%
Mobile App für Android und iOS
schließen